Kryotherapie

Die Kryotherapie (Kryochirurgie) bezeichnet den Einsatz von Kälte zu medizinischen Zwecken. Zu den bekanntesten Formen der Kryobehandlung, welche wir auch in unserer Praxis anbieten, gehört das gezielte Vereisen der Haut zur Behandlung von lokalen Hautläsionen.

Bei der Anwendung liegt die Temperatur ungefähr 200 Grad unter dem Gefrierpunkt. Für das Erzeugen dieser sehr niedrigen Temperaturen nutzen wir Flüssigstickstoff und verursachen damit eine punktuelle Kryonekrose.

Mit diesem Verfahren erreichen wir eine direkte und gezielte Zerstörung von Gewebe sowie die Bildung extra- und intrazellulärer Eiskristalle im behandelten Gewebe. An der Behandlungsstelle bleibt eine Blase zurück, die nach kurzer Zeit abheilt. Zur Verhinderung von Hyperpigmentierungen (Pigmentzellverlust) empfehlen wir Ihnen, die Sonne nach der Behandlung zu meiden und unbedingt Sonnenschutzcreme zu verwenden.

Behandlungsspektrum

  • gutartige Pigmentflecken
  • solare Keratosen
  • Basalzellpapillome (seborrhoische Keratosen)
  • Viruspapillome (Viruswarzen), exophytische Papillome (z.B. Verrucae vulgares)
  • umschriebene Granulome (z.B. Granuloma anulare),
  • in speziellen Fällen auch Keloide und hypertrophe Narben

Haute-Esthetique Terminvereinbarung

Kontakt zum Hautarzt Praxis Team

Unser Team ist immer für Sie da und kümmert sich um Ihre Anliegen.

  • Our team speaks also english.
  • Notre équipe parle aussi français.
  • Nuestro equipo habla español también.
  • Нашият екип говори и български език.

Bitte sprechen Sie uns diesbezüglich im Vorfeld an.

Kontakt & Termin