Blog der Praxis

Suchen Sie etwas Spezielles?

Dermatologie, Allergien, Diagnostik, Immuntherapie oder Ästhetik, mit Hilfe der Suche finden Sie schnell das passende Thema.

Akne und ihre Behandlungsformen

Akne gehört zu den am häufigsten auftretenden Hautkrankheiten. Rund 85 Prozent der Bevölkerung waren schon einmal davon betroffen. Ausgelöst durch hormonelle Veränderungen in der Pubertät, tritt Akne vor allem bei Jugendlichen ab dem neunten Lebensjahr auf und äußert sich durch ihre charakteristischen Pickel und Mitesser.

Trockene Haut und Pflege

Trockene Haut zeichnet sich durch einen Mangel an Feuchtigkeit und Fettstoffen in der obersten Hautschicht aus. Daneben kann eine verminderte Talgbildung ebenso zu trockener Haut führen wie ein Mangel an wasserbindenden Substanzen in der Haut. Die Folge ist ein gestörter Hydrolipidfilm (Säureschutzmantel der Haut), der Krankheitserreger abwehrt und die natürliche Hautbarriere stabilisiert.

Psoriasis und Ernährung

Der Blick auf die Waage ist in unserer heutigen Wohlstandsgesellschaft für viele von uns zu einer fast täglichen Routine geworden. Gesunde Ernährung verbunden mit einer sportlichen Lebensweise sind ein fester Bestandteil einer ausgewogenen Work-Life-Balance.

Neurodermitis, Allergien und Intelligenz

Seit knapp zehn Jahren befasst sich Cornelia Klioba, Referentin für Freie Aufgaben im Vorstand der DGhK e.V. (Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind), mit dem Thema „Hochbegabung“. Ihr sind viele hochbegabte Allergiker oder Neurodermitiker begegnet. In zahlreichen Gesprächen stellte sich immer wieder die Frage: Gibt es Hochbegabte ohne Allergien? Oder ist Neurodermitis vielmehr eine Streber-Krankheit?